Druckansicht Stadt Oelde



Vermittlung von Hilfen für den häuslichen Bereich


Sprecherin Anne Quante


Telefon   02522 / 833 239
Montag bis Freitag 9 - 10 Uhr
oder benutzen Sie unseren Anrufbeantworter

E-Mail   anne.quante@online.de


oder

Stadt Oelde Hannelore Rampelmann

Telefon   02522 / 72 - 112

E-Mail     senioren@oelde.de


Projektinhalt


Unsere Hilfe umfasst die Vermittlung von Personen, die unterstützend im Haushalt oder im Garten bei älteren Menschen tätig werden. Dieses kann auch nur zeitweilig erfolgen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt.
Es handelt sich um bezahlte Tätigkeiten wie Waschen, Bügeln, Einkaufen, Kochen, Putzen, Rasenmähen oder Unkraut jäten. 
Für die Vermittlung wird dem Auftraggeber / Hilfesuchenden eine einmalige Aufwandsentschädigung in Höhe von 25,00 Euro in Rechnung gestellt. Das Beschäftigungsverhältnis erfolgt im Rahmen eines angemeldeten Minijobs / einer geringfügigen Beschäftigung. 


Sie suchen einen Minijob bzw. geringfügige Beschäftigung?


Sehr gut! Wir freuen uns auf Sie.

Die Sprecherin beantwortet Ihnen gern Ihre Fragen. In der Regel erfolgt die Beschäftigung im Rahmen eines angemeldeten Minijobs. Arbeitgeber ist in diesem Fall der beauftragende ältere Mitbürger.



Sie suchen Unterstützung im Haushalt?


Bitte melden Sie sich bei uns und teilen Sie Ihre Bedarfe mit (Art der Tätigkeiten, wöchentlicher Umfang). Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines angemeldeten Minijobs - Sie würden in diesem Fall als Arbeitsgeber auftreten.

Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt ohne großen bürokratischen Aufwand über die Minijobzentrale. Wir sind Ihnen bei der Erstanmeldung behilflich.


Leider können wir derzeit nicht alle Anfragen bedienen - wir suchen fortlaufend nach Personen, die einen neuen Minijob in diesem Bereich übernehmen möchten.