Druckansicht Stadt Oelde



Bürgermeister und Stadtdirektoren ab 1945

An dieser Stelle sind die Bürgermeister, Amts- und Stadtdirektoren der Stadt Oelde nach 1945 aufgelistet. Seit der kommunalen Neugliederung, die 1975 abgeschlossen wurde, existiert das "Amt Oelde" nicht mehr, der damalige Amtsdirektor wurde Stadtdirektor der Stadt Oelde.

 

Bis 1997 gab es neben dem ehrenamtlich tätigen Bürgermeister noch einen hauptamtlich tätigen Amts- bzw. Stadtdirektor, der die Verwaltung leitete. Der ehrenamtliche Bürgermeister leitete die Sitzungen des Rates und hatte repräsentative Aufgaben.

 

1994 wurde in Nordrhein-Westfalen die kommunale Doppelspitze, bestehend aus Bürgermeister und Stadtdirektor mit einer Übergangsfrist bis 1999 abgeschafft. 1999 erfolgte die erste Direktwahl des Bürgermeisters, der die Ämter des hautpamtlichen Stadtdirektors und des ehrenamtlichen Bürgermeisters erstmals auf sich vereinte. Er ist hauptberuflich tätig.

 

In Oelde wurde Helmut Predeick zum 1. Februar 1997 zum Bürgermeister (neuer Art) durch den Rat der Stadt Oelde gewählt Er wurde 1999 und 2004 durch die Oelder Bürgerschaft in seinem Amt bestätigt. Nach der Kommunalwahl 2009 löste ihn Karl-Friedrich Knop als hauptamtlicher Bürgermeister ab und wurde 2014 wiedergewählt. 

Bürgermeister

 

 Zeitraum Amtsinhaber 
1945 – 1946 Bernhard Klockenbusch
1946     Hermann Johenning
1946 – 1961     Theodor Naarmann
1961 – 1970    Friedrich Haver
1970 – 1979 Alexander Raestrup
1979 – 1989 Alexander Erdland

1989 – 1997 

Hugo Terholsen

Hauptamtliche Bürgermeister

 

Zeitraum Amtsinhaber 
1997 – 2009 Helmut Predeick  
2009 - heute Karl-Friedrich Knop

Amtsdirektoren

 

Zeitraum Amtsinhaber 
1946 Bernhard Klockenbusch
1946 – 1967 Bernhard Rest
1967 – 1975 Dr. Friedrich Schmänk


 
                    
        


Stadtdirektoren

 

 Zeitraum  Amtsinhaber
 1975 – 1989     Dr. Friedrich Schmänk
 1989 – 1997     Heinrich Wetter