Druckansicht Stadt Oelde



Alte Post

Die Alte Post ist schräg gegenüber vom Bahnhof Oelde zu finden. Seit über 20 Jahren werden hier innovative Konzepte der Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt kultureller Jugendbildung umgesetzt. Als Alternative zur etablierten Kulturlandschaft bietet das Haus folgende Möglichkeiten:

 

 

Alle Informationen finden Sie unter www.alte-post-oelde.de


Ideen verwirklichen – Initiativen fördern – Kontakt herstellen – Neues ermöglichen - beraten, bilden, weiterhelfen – das ist das Metier der Alten Post!!!

Musik Café

Das Café im Erdgeschoss der Alten Post ist der öffentlichste Teil des Hauses. Hier finden Konzerte, Parties und Musikevents statt. Die angenehme Clubgrösse und die persönliche Atmosphäre machen Konzerte sowohl für die Bands, als auch für das Publikum zu einem Live-Erlebnis der direkten Art. Musikalisch sind hier Rock, Pop, Folk und Blues, Punk und Hardcore, Ska und Rockabilly, gelegentlich Jazz vertreten, alles das, was einem Publikum einen guten Abend beschert. Lokale Bands finden hier immer ein offenes Ohr!

 

Theater

Mit seinen 60 Sitzplätzen bietet das Theater in der Alten Post im ersten Stock den richtigen Rahmen für Kabarett und Kleinkunst, Komödien und Kabinettstückchen. Neben Gastspielen finden hier die hauseigenen Produktionen statt, u. a. gibt es z. Zt. drei Jugendtheatergruppen. Für unsere Kleinen ab 3 Jahre gibt es mehrere Puppentheateraufführungen.  

Theaterpädagogik

Die Alte Post ist der Ort in Oelde, an dem interessierte Kinder und Jugendliche langfristig Theater spielen können. Altersentsprechend werden ab dem Grundschulalter fortlaufend Theatergruppen oder - projekte angeboten, in denen die Kinder und Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im darstellenden Spiel entwickeln und Themen, die sie bewegen, auf der Bühne gestalten. Dass die Theaterpädagogik ein Erfolgsrezept ist, beweist die dauerhafte Konstanz der Gruppenzusammensetzung: Hat sich einmal eine Gruppe gefunden, dann bleibt sie meist über mehrere Jahre zusammen.  

Figurentheater

Die „Figurentheater mbH & Co“ mit Klaus-Dieter Theis und Marianne Zurwonne produziert Figurentheaterstücke, die dann in der Alten Post aufgeführt werden. Das Figurentheater richtet sich an Kindergarten- und Grundschulkinder. Es erfreut sich großer Beliebtheit. Sowohl Qualität der Stücke, als auch die intime Atmosphäre des Theaters werden von Besuchern immer wieder positiv hervorgehoben. Schulen und Kindergärten nutzten das Angebot der Alten Post. Positiv ist auch die örtliche Nähe eines solchen Angebotes.  

Gruppen- und Bildungsbereich

Die Alte Post stellt zum einen Gruppen unterschiedlichster Art die Räume im zweiten und dritten Stock zur Verfügung, zum anderen macht sie selbst freizeit-, sozialpädagogische und Bildungs - Angebote. Einen besonderer Schwerpunkt ist dabei die kulturelle Jugendbildung im Theater-, Musik- und Medienbereich. In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Bildungswerk finden Kurse für Erwachsene statt.  

Räume

Die Räume der Alten Post stehen anderen Gruppen für regelmäßige oder einmalige Treffen zur Verfügung. Im Angebot sind:

 

Parties

Wenn keine anderweitigen Veranstaltungen stattfinden, kann das Café der Alten Post für Parties ab 80 Personen gemietet werden, z.B. Abi-Parties, Geburtstagsparties, Klassen-treffen o.ä..

 

Beschallungsservice

Die Alte Post kann Konzerte 30 – 800 Personen beschallen (incl. kleine Open-Airs).  

Aktionen

Mit Engagement, persönlichem Knowhow und technischem Equipment beteiligt sich die Alte Post an größeren Aktionen von kommunaler Bedeutung außerhalb des Hauses.