Druckansicht Stadt Oelde



"Beweg was!" - Kommunalpolitik für Schülerinnen und Schüler

Was ist das Projekt "Beweg was!"?


Die Teilnehmer, Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen erleben in diesem Projekt für einige Wochen Kommunalpolitik hautnah und „live". Sie sind dabei, wenn Angelegenheiten ihres unmittelbaren Lebensumfeldes (z. B. Schulen)  beraten und entschieden werden.

 

Sie besuchen Ausschuss- und Ratssitzungen und nehmen an den vorbereitenden Fraktionssitzungen teil.

Im Rahmen des Projektes findet darüber hinaus eine gemeinsame Besichtigung des Düsseldorfer Landtags und der Besuch einer Plenarsitzung statt.

Den Abschluss bildet eine Schüler-Ratssitzung, bei welcher die Schülerinnen und Schüler mit eigenen Anträgen unter Vorsitz des Bürgermeisters Anregungen für die Verwaltung und Politik geben.  

 

Das Projekt findet seit 2011 jährlich im Herbst statt. Pro Jahrgang nehmen rund 30 bis 40 Schülerinnen und Schüler teil.    

"Beweg was!" 2016

Auch im Jahre 2016 wird es wieder "Beweg was!" geben. Informationen werden rechtzeitig über diese Website und die Schulen bekannt gegeben.