Druckansicht Landschulheim Schloss Heessen




Rhetorikseminare

Vortragskunst und Persönlichkeitsbildung für die Oberstufe

_______________________________________________________________________________ _______________________________________________________________________________

Von der Rhetorik zur Persönlichkeitsbildung


Die Rhetorikseminare bestehen aus drei Module, die letztlich auf eine umfassendere Persönlichkeitsbildung zielen. [Ausführliches Konzept]

Diese Seminare werden von professionellen Trainern durchgeführt. Professionell heißt, dass Trainer aus der Wirtschaft oder der öffentlichen Verwaltung diese Seminare durchführen. Sie sind deshalb nahe an dem, was die Wirtschaft fordert und will.
Das spüren die Schüler der Sekundarstufe II. Nur so ist es zu erklären, dass diese freiwilligen Wochenendseminare von etwa 80 % einer Jahrgangsstufe angenommen werden.


Die Rhetorikseminare behandeln sowohl das WAS als auch das WIE, mit dem wir in Rede- und Gesprächssituationen überzeugen wollen. Daher werden wir uns mit dem Reden vor Menschen ebenso beschäftigen wie auch mit dem Reden mit Menschen.


Die Schüler können sich in unterschiedlichen rhetorischen Situationen ausprobieren und erhalten differenzierte Rückmeldungen von den anderen Teilnehmern, den Trainern, sowie Videofeedback zu ihrem individuellen Auftreten. Der Lernprozess wird unterstützt durch vielfältige Übungen, Anregungen, Hilfestellungen bei der Einübung neuer Verhaltensvarianten.

Teilnahmemöglichkeit


Aktuelle Termine siehe Jahresterminkalender


Die drei Rhetorik-Seminare sind für alle interessierten OberstufenschülerInnen offen.
Sie finden jeweils im Laufe eines Schuljahres in Wochenendeblöcken von freitags bis sonntags im LSH statt.

Organisiert werden sie über die Internatsleitung, die gerne für weitere Informationen zur Verfügung steht. Die Anmeldung erfolgt entweder direkt bei ihm oder über die Anmeldeliste im Oberstufencafé.