Druckansicht Stadt Oelde




Wie kann ich mit Geld- und Sachspenden helfen? 

Geldspenden


Möchten Sie die Flüchtlingsarbeit in Oelde mit einer Geldspende unterstützen, z.B. zur Finanzierung von Erstsprachkursen, Unterrichtsmaterial oder gemeinsamen Veranstaltungen, so richten Sie Ihre Spende bitte an folgendes Konto:  


DRK Ortsverband Oelde e.V.

Stichwort: Flüchtlingshilfe

Sparkasse Münsterland Ost

IBAN: DE53 4005 0150 0042 019505

BIC: WELADED1MST

 

Sachspenden in den Ortsteilen

 

Für Sachspenden in den Ortsteilen werden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner der Initiativen in den Ortsteilen. Diese finden Sie hier.

 

Achtung: Zur Zeit wird keine Kleidung benötigt. Bitte geben Sie Sachspenden nicht direkt an den Unterkünften ab!

 


Sachspenden in Oelde

 

Ihr Kontakt für Fragen:

Telefon: 02522 / 72-117 oder

fluechtlingshilfe@oelde.de

Bitte geben Sie Sachspenden nicht direkt an den Unterkünften ab!



Kleidung


Gesucht wird insbesondere Herrenkleidung in kleinen Größen (XS, S sowie Kindergrößen 176), aktuell Winterkleidung, Winterschuhe,  Damenbekleidung ebenfalls in kleineren Größen, Umstandskleidung, Kinderkleidung, Babyschlafsäcke, Regenbekleidung, Sportbekleidung, Handtücher, Oberbetten, Bettwäsche sowie  (Woll-) Decken

Geben Sie Ihre gut erhaltene Kleiderspende bitte gewaschen ab. Kleiderspenden nimmt die Caritas-Kleiderstube während der Öffnungszeiten an.


St. Johannes; Carl-Haver-Platz 7 

Dienstags von 9.30 -12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr 

Telefon: 93 42 44  (nur während der Öffnungszeiten)

 

St. Josef, Gemeindehaus

Wibbeltstr. 2 

Dienstag 14.00 - 17.30 Uhr

 


Kinderausstattung und Kinderspielzeug (ohne Batteriebetrieb!)


Kinderbetten (gerne komplett), Kinderwagen, Buggy, Kuscheltiere o.ä. (bitte gewaschen!), Bilderbücher, Stifte, Malbücher, kleine Spiele, Bobbycars, Roller, Kinderfahrräder.

Diese Gegenstände können nach Rücksprache im Rathaus abgegeben werden. Ansprechpartner erreichen Sie unter 02522 / 72-117 oder per E-Mail an fluechtlingshilfe@oelde.de.  

 

 

Großspielgeräte


Große Spielgeräte wie Tischtennisplatten, Kicker können nach Rücksprache bei Bedarf angenommen werden. Eine Abholung durch die Stadt Oelde ist dann grundsätzlich möglich.

Bitte melden Sie diese Gegenstände unter 02522 / 72-117 oder fluechtlingshilfe@oelde.de an.

 

 

Fahrräder


Fahrtüchtige Räder werden dringend benötigt! Eine Abholung durch die Stadt Oelde ist grundsätzlich möglich.

Bitte melden Sie Fahrräder unter 02522 / 72-117 oder fluechtlingshilfe@oelde.de an. Zudem stehen die

 

Radstation der Pro Arbeit

im Oelder Bahnhof,

Tel. 02522 / 938 697, oder 

 

Horizonte,

Lindenstraße 39,

Tel. 02522/961459, 

 

als Abnehmer bereit.

 

 

Möbel und Hausrat


In den Unterkünften ist der Raum sehr begrenzt. Die Stadt stattet die Räume aus Brandschutzgründen mit raumsparenden Metalldoppelbetten und Metallspinden aus. Insbesondere Sofas, Schlafcouchen und Kleiderschränke können wir daher aus den vorgenannten Gründen zur Ausstattung der Unterkünfte leider nicht einsetzen.

Wenn Sie gut erhaltene Möbel zu diesem Zweck abgeben möchten, wenden Sie sich bitte an

 

Horizonte,

Lindenstr. 39;

Tel. 02522 /961495.

 

 

Lebensmittel

 

Lebensmittelspenden werden vom "Oelder Tisch" entgegengenommen. Mehl, Reis, Fischkonserven, Speiseöl und Nudeln werden von den Flüchtlingen besonders gern entgegengenommen, weil diese Lebensmittel auch in den Heimatländern bekannt sind. Die Abgabe ist  direkt beim "Oelder Tisch" möglich.

 

Oelder Tisch (freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr)

Zum Sundern 5 (rechts neben dem Fitnessstudio)

Zudem nach Vereinbarung bei

Klemens Geißen (Tel. 02522 / 6476) oder

Hubert Bleß (Tel. 02522 / 61454)

 


Ihr Kontakt für Fragen:

Telefon: 02522 / 72-117 oder

fluechtlingshilfe@oelde.de