Druckansicht Landschulheim Schloss Heessen



Stipendien für Schülerinnen und Schüler

Das Landschulheim Schloss Heessen-Stipendium 

Das Gymnasium Landschulheim Schloss Heessen unterstützt durch ein Förderprogramm Kinder und Jugendliche in der Sekundarstufe I und II. Gefördert werden Schülerinnen und Schüler, die gymnasial geeignet sind und den Tagesschulbereich besuchen möchten. Leistungsbereitschaft ist  - neben dem Vermögen, sich in die gymnasiale Schulgemeinschaft einzufügen, sie aktiv mitzugestalten und zu unterstützen - eine wichtige Voraussetzung. Wenn Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können auch für andere einsetzen, sind sie im LSH genau richtig.

Vor der Bewerbung ist es darüber hinaus empfehlenswert, sich über das Landschulheim Schloss Heessen und die Aufnahmebedingungen zu informieren. Eine Bewerbung ist in der Sek I, schwerpunktmäßig jedoch in der Klasse 5, möglich.


Aufnahmen in unser Stipendien-Programm sind jeweils zu Beginn eines Schuljahres möglich. Eine Überprüfung der Stipendiaten-Voraussetzungen wird sowohl am Ende der Erprobungsstufe als auch am Ende der Sek I (Klasse 9) von einem Stipendienausschuss durchgeführt.      

 

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendiums

Das Stipendium wird an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I sowie der Einführungs- und Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe vergeben.

Persönliche Kriterien

Jede/r kann sich bewerben. Besonders sind aber Schülerinnen und Schüler angesprochen, die aufgrund der erhobenen Erziehungsbeiträge bisher noch nicht in Erwägung gezogen haben, das Gymnasium Landschulheim Schloss Heessen zu besuchen, um hier die allgemeine Hochschulreife zu erreichen.

Sonstige Anforderungen

Voraussetzungen für den Erhalt eines Stipendiums ist eine glaubhaft gemachte Finanzierungslücke, so dass ein regulär bezahlter Schulbesuch am LSH so nicht möglich ist oder die Notwendigkeit einer besonderen Förderung (wie z. B. die soziale Situation).

Eine Übernahme des Verpflegungsanteils von 100,00 €/ Monat wird vorausgesetzt.

Bewerbungsverfahren

Erster Schritt für ein Stipendium ist eine schriftliche Bewerbung, welche aus

·         Bewerbungsbogen mit Foto,

·         kurzen Erklärung zur Motivation

·         Kopien der Zeugnisse der letzten beiden Halbjahre und

·         einem Empfehlungsschreiben eines Lehrers/ einer Lehrerin oder einer anderen
          geeigneten Person

besteht.

Im zweiten Schritt werden die eingegangenen Bewerbungen von unserem Stipendienausschuss gesichtet. In Frage kommende Schülerinnen und Schüler werden mit ihren Eltern zu einem Besuch am Landschulheim Schloss Heessen eingeladen.

Verläuft auch der zweite Schritt für die Bewerber/innen erfolgreich, erhalten die Eltern einen entsprechenden Stipendienvertrag.

 

Bewerbungsbogen:  Download

 

Anschrift

Landschulheim Schloss Heessen
Schlossstr. 1
59073 Hamm
oder per eMail