Druckansicht Stadt Oelde



Oelde - Ihr Wirtschaftsstandort direkt an der A2


Stadt des Maschinenbaus

 

Oelde ist regional und überregional bekannt als Standort des Maschinenbaus und des Spezialmaschinenbaus mit hoher Exportquote.

 

Das Unternehmen Haver & Boecker produziert Spezialverpackungsmaschinen, die international stark nachgefragt werden. Die Drahtgewebe dieses Unternehmens werden nicht nur in der Weltraumtechnologie eingesetzt, sondern finden sich außerdem in der modernen Architektur wieder: Das Oelder Gewebe glänzt in der Universität Montreal ebenso wie im Plenarsaal des Bundestags.

 

Der renommierte Hausgerätehersteller Miele produziert in Oelde-Lette Backöfen und Mikrowellen. Auch der Weltmarktführer im Bereich von Hochdruckpumpen, die Firma Hammelmann, hat in Oelde seinen Sitz.

 

Westfalia Separator, Hersteller von Spezialmaschinen zur Trenntechnik und Tochter der GEA Group, hat in den vergangenen Jahren in den Oelder Stammsitz rd. 60 Mio. Euro in die weltweit modernste und effizienteste Separatorenproduktion investiert.

Als Stadt Oelde freuen wir uns über das deutliche Bekenntnis zum Oelder Standort!

 

Stadt mit Potential


Wirtschaftliches Entwicklungspotential liegt Studien zufolge in den Bereichen Produktentwicklung, Spezialeinzelanfertigungen und flexibler Kleinserienbau, Service und insbesondere Unternehmensdienstleistungen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Wirtschaftsförderung!

 

Stadt mit ausgezeichneten Verbindungen


Die äußerst günstige geografische Lage von Oelde ist in diesem Zusammenhang ein herausragender Standortvorteil:

Oelde liegt unmittelbar an der dreispurig ausgebauten BAB A 2, am östlichen Rande des Münsterlandes und zugleich im südwestlichen Randbereich der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen/Lippe. Die Oberzentren Münster, Bielefeld, Hamm und Paderborn sind - maximal 40 km entfernt - über die BAB A 2 sowie ein gut ausgebautes Netz an Bundes- und Landstraßen in Kürze zu erreichen. Der Flughafen Dortmund ist nur 39 Minuten entfernt.


Oelde ist aufgrund dieser „In-Between-Lage" nicht nur für Unternehmen mit Ausrichtung auf einen großen Privatkundeneinzugsbereich sehr interessant, sondern insbesondere für Anbieter unternehmensnaher Dienstleistungen.


Eine Vielzahl von Gewerbekunden im Münsterland, im östlichen Ruhrgebiet wie auch in der Gesamtregion Ostwestfalen-Lippe sind von Oelde aus kurzfristig zu erreichen.